Ich wurde an einem Jännertag 1980 als erstgeborene von zwei Töchtern meines reise- und lebenslustigen Vaters und meiner großherzigen und sozial sehr engagierten Mutter in Wien geboren und bin seither fasziniert vom Leben und seinen vielen Facetten.

„Narya“, der Zauberring Gandalfs in „Herr der Ringe“ von J.R.R. Tolkien, hat wie ich die Aufgabe, das Feuer in den Herzen der Menschen wieder zu entfachen und ihr Wesen im innersten Kern zu berühren. Daher mein Unternehmensname „Narya e.U.“.

Meine Kindheit verbrachte ich in der wunderbaren Natur in Thenneberg im Triestingtal, heute genieße ich nach vielen Jahren Stadtlebens in Wien das idyllische Bad Vöslau.

Als ich das Psychologie- und Biologiestudium aufgrund von massiver Neurodermitis abbrechen musste, gelangte ich zur Körperarbeit und erkannte bald, dass der direkteste Weg zur Heilung des lebendigen Systems Mensch für mich über dessen Körper führt.

Über das Studium der Psychologie und Humanbiologie, die Ausbildung zur Medizinischen Masseurin, Heilmasseurin und meinen Reiki-Meister-Grad habe ich schießlich zu Hara Shiatsu und Access Consciousness gefunden und mein „Mary Poppins Koffer“, aus dem ich die passenden Methoden für die jeweilige Behandlung wähle, wird fortlaufend mit neuen Tools erweitert. Das Zusammenspiel all dieser Methoden nenne ich „Miatsu“. Hara Shiatsu ist dafür meine Basis.

Durch meine Hara Shiatsu Ausbildung bin ich mir selbst ein großes Stück näher gekommen, habe mich auf- und ausgerichtet, zentriert und vieles in meinem Leben neu geordnet.

Die Tools von Access Consciousness anzuwenden hat erneut mein Denken um 180° gedreht und mir ermöglicht, ein völlig neues Dasein in Freude und Leichtigkeit zu finden, und sämtliche Blockaden zu lösen. Seit 2018 gibt es auch ein Online Programm von mir, das überforderte, feinfühlige Mütter unterstützt, wieder in ihre weibliche Urkraft, ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstbewusstsein zu finden. Mehr dazu in meiner kostenlosen Facebookgruppe „Feinfühlige Mama – Rock the boat!“: http://bit.ly/volldeineben

oder auf http://www.narya.at

Meine Spezialthemen sind die Arbeit mit hochsensiblen, also sehr feinfühligen Menschen, insbesondere Müttern und Kindern/Jugendlichen (ab ca. 6 Jahren), sowie die Gynäkologie, insbesondere PMS bei jungen Frauen.

Meine drei Kinder sind meine größten Lehrmeister und meine unendliche Freude, sie erinnern mich an das Wesentliche und an mein eigenes kindliches, fröhliches und neugieriges Gemüt. Musik, Malen, Kunst, Natur, Sport und Nähen sind ebenfalls wichtige Kraftquellen für mich.

Berufliche Biografie:

  • Studium der Psychologie und Humanbiologie, Universität Innsbruck/Wien 2000 – 2004
  • Medizinische Heilmasseurin Gesundheitsschule Hildegard von Bingen, Wr. Neustadt/Wien  2003 – 2008
  • Reiki Meistergrad bei DDr. Margret Hamilton, 2232 Deutsch-Wagram  2010 – 2015
  • Gewerbliche und freiberufliche Medizinische Heilmasseurin und Energetikerin im Massageinstitut Petra Walk, 1050 Wien  2010 – 2011
  • Ausbildung zur ÖDS geprüften, diplomierten Hara Shiatsu Practitioner an der International Academy for Hara Shiatsu Tomas Nelissen, 1060 Wien   2012 – 2016
  • Unternehmerin mit „Miatsu – Mia´s Hara Shiatsu“ seit Jänner 2017, seit September 2018 „Narya e. U.“
  • Ausbildung zur Access Bars ® Facilitator bei Sophie Horvath und Maria Fink im Jänner 2018

Zusatzqualifikationen:

  • Access Bars ® und Körperprozesse
  • Moxibustion
  • Schröpfen
  • Shiatsu bei Allgemeinbeschwerden, Praktikum 2015 an der International Academy for Hara Shiatsu Tomas Nelissen, 1060 Wien
  • Shiatsu und Gynäkologie 2015 an der International Academy for Hara Shiatsu Tomas Nelissen, 1060 Wien
  • Shiatsu mit Kindern und Jugendlichen (6-16) 2015 im Wilhelminenspital, 1160 Wien
  • diverse Fortbildungen (z.B. Clean Language nach Nick Pole, Traumaarbeit nach Peter Itin, Faszientechnik nach Gabriella Poli, Kräuterkunde nach Dr. Florian Ploberger und Mag. Manuela Kloibhofer, Shiatsu bei chronischen Schmerzen nach Leisa Bellmore, Tiefenkontakt mit Shiatsu nach Dr. Wilfried Rappenecker,.. uvm.) fortlaufend.

Meine Gewährleistung:


Ich bestätige hiermit, dass ich die von mir angewandten Methoden durch anerkannte Ausbildungen und praktische Erfahrung erworben habe.
Durch regelmäßige Weiterbildung erweitere ich mein Wissen und Können und bringe es auf den neuesten Stand.
Ich unterliege der Schweigepflicht.
Ich erstelle weder Diagnosen, noch verschreibe ich Medikamente oder Behandlungen.
Ich bestätige, dass ich meine Tätigkeit laut Gewerbeordnung bei der Kammer der gewerblichen Wirtschaft angemeldet habe.
Danke für deine Kenntnisnahme!

Grenzen:

Shiatsu versteht sich als komplementäre Behandlungsform, die selbstständig oder zur Unterstützung von Therapien eingesetzt werden kann.

Die von mir angewandten Methoden dienen der Gesundheitsförderung sowie Aktivierung der Selbstheilungskraft. Sie ersetzen keine ÄrztInnen- oder TherapeutInnenbesuche, können diese aber sinnvoll unterstützen.
Die Anwendung und Umsetzung von Tipps auf dieser Seite erfolgt in Eigenverantwortung.